• Max Runge

Webdesign Preise - So setzen sich die Preise für dein Webdesign zusammen

Aktualisiert: 15. Nov 2019


Webdesign Preise - Aus diesen 5 Faktoren setzen sich die Preise zusammen



Die Preise für ein Webdesign könnten unterschiedlicher nicht sein! Tatsächlich kann man pauschal keinen Einheitspreis für ein Webdesign nennen. Die Webdesign Preise sind von vielen verschiedenen Faktoren abhängig.


Als Webdesign Anbieter aus Wien, haben wir die Frage nach dem Webdesign Preis schon einige Male bekommen, ohne jedoch eine Ahnung zu haben, in welchem Ausmaß sich das Webdesign Projekt des potenziellen Kunden befindet.


Doch wie setzt sich der Preis des Webdesign´s nun wirklich zusammen?

Wenn du gerade auf der Suche nach einem Webdesign Anbieter bist, dann berücksichtige folgende fünf Faktoren, um für deine Website ein aussagekräftiges Preis Angebot zu erhalten.


Diese 5 Faktoren bestimmen die Webdesign Preise


  • Website Typ

  • Funktionalität

  • Projekt Umfang

  • Design

  • Dringlichkeit


Website Typ - Die Webdesign Preise unterscheiden sich vom Typ der Website


Bereits bei der Frage nach dem Website Typ, kann es große preisliche Unterschiede geben.

Soll es eine reine Informationswebsite werden, so ist der Standard Preis für so ein Webdesign gering. Soll es hingegen eine Web Applikation werden, sind die Preise für ein Webdesign um einiges höher!


Neben einfachen informellen Webseiten und aufwendigen Web Applikationen, gibt es dann noch One Pager, Blogs und Online Shops.

Kannst du den Typ der Website für dich beantworten?

Je konkretere Angaben du bei der Kontaktanfrage bei einem Website Anbieter machst, umso genauer kann der endgültige Webdesign Preis genannt werden.


Funktionalität - Webdesign Preise variieren stark nach der Funktionalität


Hast du dir bereits Gedanken gemacht, welche Funktionen deine Website beinhalten soll? Um herauszufinden welche Funktionen du auf der Website benötigst, habe ich einen kleinen Tipp für dich:


Was soll das Ziel deiner Website sein?

Wenn du dir diese Frage beantworten kannst, wird dir ziemlich schnell in den Sinn kommen, welche Funktionen deine Website benötigen soll, um das Website-Ziel erreichen.

Hier ist eine kleine Auflistung von Funktionen, die den Webdesign Preis beeinflussen können:

  • Responsive Design - Deine Website soll auch auf mobilen Endgeräten gut aussehen und Besucher anziehen, statt abschrecken

  • Buchungssystem - Auf der Website möchtest du Terminbuchungen für deine Leistungen erhalten

  • Multilingual - Deine Website soll mehrsprachig aufgebaut werden

  • Verschiedene Plugins - Mit Plugins kannst du die Funktionalität deiner Website erweitern

  • Mitgliederbereich - Deine Kunden können ein Profil anlegen und haben Zugang zu deinem Produkt oder Leistung


Projekt Umfang - Entscheidend für den Webdesign Preis



Neben Typ und Funktionalität des Webdesigns bleibt die Frage offen, ob weitere Arbeiten wie Abschluss eines Hosting Pakets, die Einrichtung von Email Accounts, oder eine dauerhafte Wartung beim Webdesign Preis mit einberechnet werden soll.


Am besten ist es, wenn bereits im Vorhinein der Umfang des Webdesign Projekts geklärt wird. So können überraschenden Preis Änderungen vermieden werden.


Bei unseren Kunden gehen wir vor Angebotslegung Schritt für Schritt die einzelnen Punkte durch, um ein Gefühl für das Webdesign Projekt zu bekommen. So können wir unseren Kunden einen fairen und transparenten Webdesign Preis nennen, ohne im Nachhinein Preisänderungen vorlegen zu müssen.


Design - Ein gutes Design spricht mehr als 1.000 Worte


Heutzutage ist das Design sehr wichtig. Es spricht deine Kunden an und hebt dich und deine Produkte oder Leistungen gegenüber anderen hervor.

Es gibt deiner Website einen einzigartigen Look und erhöht im besten Fall auch die Abschlussquote! Bei klassischen Webseiten, werden die Farben aus der CI (Corporate Identity) genommen und die Abschnitte der Website gestalten.


Wenn es etwas aufwendiger sein soll, können einzelne Design Elemente für die Website gestaltet werden, um die Website dynamischer wirken zu lassen. Bei den Gestaltungsmöglichkeiten gibt es unendlich vielen Ansätze und ein Ende ist nicht in Sicht. Um aber eine grobe Einschätzung zu bekommen, wie sich das Webdesign auf den Preis ausschlägt, empfehle ich dir, bereits bei Kontaktaufnahme mit deinem Website Anbieter die groben Vorstellungen von deinem Design zu teilen.


Dringlichkeit - Wann soll dein Webdesign fertig sein?


Von der Kommunikation, der Gestaltung und der Programmierung eines Webdesigns ist man schon mal eine Zeit lang beschäftigt, überhaupt wenn mehrere Kunden Projekte anstehen und man als Website Anbieter gewisse Abgabe Termine einhalten möchte!


Möchtest du bei deinem Unternehmensstart mit einem aussagekräftigen Webdesign nach Außen treten, rate ich dir, bereits einige Monate im Vorhinein verschiedene Website Anbieter zu kontaktieren. Immerhin dauert es, bis du den richtigen Anbieter gefunden hast und dein Webdesign umgesetzt wurde. Nicht alles muss am letzten Drücker erledigt werden :)

Solltest du jedoch kurzfristig einen Web-Auftritt benötigen, kann es sein, dass du mit erhöhten Webdesign Preisen rechnen musst. Je nach Auslastung deines Wunschanbieters, wird er für dein Projekt Ressourcen frei machen müssen, die eventuell mit Kosten verbunden sind.



Du benötigst mehr als ein Webdesign? Viele Website Anbieter bieten neben der Website Gestaltung auch andere Leistungen wie Logo Gestaltung oder Online Marketing an, um je nach Bedürfnis den Kunden auch zukünftig unterstützen zu können.


Ist dir im Vorhinein bewusst, dass du weitere Leistungen benötigst kannst du dich auch nach All-in-One Pakete umsehen.


Für Unternehmensgründer bieten wir solche Pakete auf unserer Website an, um von Anfang an den Online Auftritt zu perfektionieren.

Unsere Pakete - für einen professionellen Webauftritt

Aus Erfahrung wissen wir, dass bei einer Unternehmensgründung viele Dinge gleichzeitig anstehen. Da kann es schon mal stressig werden.

Aus diesem Grund haben wir drei Pakete auf unserer Website gestellt, um Unternehmensgründern einen schnellen aber doch übersichtlichen Überblick zu unseren Leistungen zu geben.

Mit diesen Paketen können sie schnell und einfach abchecken, welche davon angebotene Leistung benötigen und ob dieses Paket für sie in Frage kommt.



Fazit


Wie ich bereits am Anfang des Artikels erwähnt habe, gibt es keinen Pauschalpreis für ein Webdesign.

Um jedoch ein verständliches und vor allem aussagekräftiges Angebot zu erhalten, ist es wichtig die beschrieben fünf Faktoren im Vorhinein zu bedenken und bei Kontaktanfrage anzugeben. Im Endeffekt profitieren beide Seiten davon.

27 Ansichten

Wir, die RocketWM gestalten den Online Auftritt, der Ihr Unternehmen zum abheben bringt. 
 

Mit abgestimmten Webdesign und Online- Social Media Konzepten bringen wir unseren Kunden die Sichtbarkeit die Sie verdienen.

Webdesign Agentur mit Liebe zu Social Media Marketing aus Wien.

RocketWM - Webdesign & Online Marketing

Reindorfgasse 26/2, 1150 Wien

+43 650 56 27 898

office@rocketwm.com

+ Folge uns